TSGV Hattenhofen – TSV Wäschenbeuren III 9:4

Überraschung gelingt nicht
TSV Wäschenbeuren unterliegt beim Bezirksligastart gegen Aufstiegsaspirant TSGV Hattenhofen
Gegen den TSGV Hattenhofen hielt sich das TSV-Team zum Auftakt der Bezirksligasaison gut und leistete der Favoritenmannschaft erbitterten Widerstand. Nach drei Stunden Spielzeit gewannen die Gastgeber mit 9:4. Die Niederlage für den TSV Wäschenbeuren viel etwas zu hoch aus, denn bis zum Halbzeitstand von 5:4 war die Begegnung offen. Ausschlaggebend war die die Überlegenheit der Hattenhofener Spieler im mittleren und vorderen Paarkreuz Paarkreuz.

Die Punkte holten:
Im Doppel:Bernd Regelmann/Iri Kublin, Manfred Rupp/Fabian Schmieja
Im Einzel: Bernd Regelmann, Uli Gläsel

 

Schreib einen Kommentar