TTTV Zell III – TSV Wäschenbeuren III 7:9

 

Zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt
TSV Wäschenbeuren mit erstem Sieg in der Bezirksliga
Überragende TSV-Spieler Bernd Regelmann und Fabian Schmieja

Aufatmen bei der dritten Mannschaft des TSV Wäschenbeuren: Gegen den TTV Zell III gab es endlich den ersten Saisonsieg. In einem bis zum letzten Ballwechsel spannenden Spiel erkämpfte sich das TSV-Team einen glücklichen 9:7 Erfolg in Zell beim direkten Konkurrenten um den Abstieg. In einem dramatischen Match mit wechselnder Führung entschied der bessere Endspurt für den TSV Wäschenbeuren, der einen 6:7 Rückstand zu einem 9:7 Erfolg umzuwandeln verstand. Maßgeblichen Anteil daran hatten Bernd Regelmann und Fabian Schmieja die in Ihren Einzeln und im Doppel ungeschlagen blieben und für das TSV-Team für sieben Punkte sorgte.

Es waren erfolgreich:
Im Doppel: Bernd Regelmann/Iri Kublin zweimal, Manfred Rupp/Fabian Schmieja
Im Einzel. Bernd Regelmann, Fabian Schmieja zweimal, Manfred Rupp, Andreas Stierand je einmal

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreib einen Kommentar