TTF Neckartenzlingen – TSV Wäschenbeuren 9 : 4

Trotz vieler knapper Spielergebnisse gab es letztendlich nichts zu holen in Neckartenzlingen. Nachdem Nolz/Rink ihr Doppel gewonnen hatten, gingen von den nächsten fünf Begegnungen vier davon im Entscheidungssatz an den Gastgeber. Lediglich Tim Schniepp gewann mit einer erneut starken Leistung ein Einzel im ersten Durchgang. Im Duell der Spitzenspieler konnte Jürgen Scherer seinen Kontrahenten Neef mit gezielten Schüssen niederhalten. Durch den Verlust einer Kontaktlinse in seiner Wahrnehmung eingeschränkt mußte Christopher Nolz auch in seinem zweiten Einzel klein bei geben. In einer immer aufgeheizteren Atmosphäre konnte Mirko Rink in einer emotionsreichen Partie den letzten Punkt für Wäschenbeuren erkämpfen.

Schreib einen Kommentar