Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Das Jahr 2021 brachte auch für die Tischtennis-Abteilung des TSV Wäschenbeuren viele Unwegsamkeiten und stellt uns weiterhin vor nicht geahnte Herausforderungen der Corona-Pandemie.
Bis heute ist es nicht klar, wie es mit dem Sportbetrieb, insbesondere mit dem Wettkampfbetrieb überhaupt weitergeht, welcher bis auf weiteres unterbrochen ist.

Zum Abschluss des von der Corona-Pandemie geprägten Jahres möchte sich die Tischtennis-Abteilungsleitung des TSV Wäschenbeuren bei allen bedanken, auf deren Unterstützung man trotz der Krise vertrauen konnte.
Einen besonderen  Dank richten wir an uns unseren ehrenamtlichen Funktionäre, Übungsleiter, Mannschaftsführerin, Mannschaftsführer und  Corona-Beauftragte.

Gerade die Übungsleiter und Helfer haben dazu beigetragen, das der Trainingsbetrieb auch in der Zeit weiterlief, in denen ein solcher, wenn auch eingeschränkt, möglich war.
Sie haben eine große Verantwortung übernommen und dafür gesorgt, dass alle Richtlinien eingehalten und damit das Ansteckungsrisiko für alle möglichst gering gehalten wurde.

Nicht vergessen darf man die Unterstützung  durch die Vorstandschaft des TSV Wäschenbeuren und der Gemeinde Wäschenbeuren, so dass wir überhaupt unseren geliebten Tischtennissport ausüben konnten.

Nun wünschen wir allen Tischtennis-Spielerinnen und Spieler und allen Freunden der Tischtennis-Abteilung ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

Wichtig ist aber, bleibt einfach alle gesund und munter!