TSV Wäschenbeuren IV – TSG Eislingen III 9:3

Kreisliga A
TSV Wäschenbeuren IV – TSG Eislingen III 9:3
TSV Wäschenbeuren ließ aufhorchen 9:3 Sieg gegen Tabellenführer TSG Eislingen III
Das TSV-Team überzeugte bei ihrem Auftritt gegen den Tabellenführer TSG Eislingen III mit einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung.

Mit einem Paukenschlag begann das Spiel, denn alle drei TSV-Doppel konnten punkten. Während die Erfolge von Manfred Rupp/Werner Singer und Ehrenfried Löwenthal/Mario Walter noch erwartet werden konnten, überraschten Andreas Max/Roland Benkelmann mit dem Erfolg über das Eislinger Spitzendoppel Wahl/Schneider. In den anschließenden Einzeln kam es zu Punkteteilungen mit klaren Siegen von Werner Singer, Andreas Max und Mario Walter und Niederlagen im Entscheidungssatz von Manfred Rupp, Roland Benkelmann und Ehrenfried Löwenthal zum 6:3 Halbzeitstand für den TSV Wäschenbeuren. Nicht die Spur von einer Chance ließ das Spitzenpaarkreuz des TSV Wäschenbeuren Manfred Rupp und Werner Singer im zweiten Durchgang den Gästespielern Grimm und Jörgensen zur vorentscheidenden 8:3 Führung für den TSV. Den Schlusspunkt zum überlegenen 9:3 Erfolg des TSV Wäschenbeuren gegen den Tabellenführer TSG Eislingen III setzte Andreas Max mit einem souveränen Sieg über Wahl.

Es waren erfolgreich:
Im Doppel: Manfred Rupp/Werner Singer, Andres Max/Roland Benkelmann, Ehrenfried Löwenthal/Mario Walter
Im Einzel: Werner Singer, Andreas Max je zweimal,  Manfred Rupp und Mario Walter je einmal

 

 

 

Schreib einen Kommentar