TSV Wäschenbeuren III- TSGV Hattenhofen 9:3 – TSV Wäschenbeuren III – TV Treffelhausen 9:1

Bezirksklasse
TSV Wäschenbeuren III ohne Probleme
Tadellose Bilanz am Doppelspieltag
Klare Siege gegen TSGV Hattenhofen II und TV Treffelhausen


TSV Wäschenbeuen III – TSGV Hattenhofen II 9:3
Am Samstagabend hatte das TSV-Team wenig Mühe gegen die abstiegsgefährdete Mannschaft aus Hattenhofen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erzielte man einen ungefährdeten 9:3 Heimsieg.
Es waren erfolgreich:
Im Doppel: Bernd Regelmann/Uli Gläsel, Werner Singer/Jonas Leibold
Im Einzel: Bernd Regelmann, Werner Singer zweimal, Philip Heidl, Uli Gläsel und Jonas Leibold je einmal 

TSV Wäschenbeuren III –Tv TreffelhausenI 9:1
Überraschender Kantersieg
Verfolger TV Treffelhausen ohne den Hauch einer ChanceTSV-Team neuer Spitzenreiter
Am Sonntagmorgen hatte das TSV-Team gegen den Tabellendritten TV Treffelhausen einen optimalen Start und konnten allen drei Doppel gewinnen. Überraschend war dabei der überlegene Erfolg von Manfred Rupp/Philip Heidl gegen das Treffelhausener Spitzendoppel Stefan Brodbeck/Claus Burst. Im anschließenden vorderen Paarkreuz teilte man sich die Punkte nach einem Sieg von Bernd Regelmann und einer Niederlage von Manfred Rupp. Danach hatte die Gäste aus Treffelhausen nichts mehr entgegenzusetzen. Nach Siegen von Rainer Schnabel, Werner Singer, Andreas Stierand und Philip Heidl baute man den Vorsprung zum 8:1 Halbzeitstand aus. Den Schlusspunkt zum unerwarteten 9:1 Kantersieg setzte Bernd Regelmann nach einer guten Leistung gegen Treffelhausens Spitzenspieler Stefan Brodbeck. Somit ist das TSV-Team mit 12:0 Punkten neuer Tabellenführer in der Bezirksklasse.

Es waren erfolgreich:
Im Doppel: Bernd Regelmann/Rainer Schnabel, Manfred Rupp/Philip Hiedl, Werner Singer/Andreas Stierand
Im Einzel. Bernd Regelmann zweimal, Rainer Schnabel, Werner Singer, Andreas Stierand und Philip Heidl je einmal

Schreib einen Kommentar