SV Nabern – TSV Wäschenbeuren I 9 : 3

Auch im zweiten Spiel hingen die Trauben für die TSV Akteure zu hoch.Lediglich Sebastian Assmann ragte aus einer durchschnittlichen Mannschaftsleistung heraus und konnte seine zwei Spiele gewinnen. Den dritten Punkt steuerten Mirko Rink und Christopher Nolz im Doppel bei. Leer gingen diesmal Jürgen Scherer, Lutz Reichherzer und Oliver Nolz aus.

Schreib einen Kommentar