TSV Wäschenbeuren I – TSV Frickenhausen I 9 : 3

Einen weiteren Pflichtsieg hat die erste Mannschaft gelandet. Spieler des Abends diesmal Mirko Rink, der in fünf intensiven Sätzen den starken Spitzenspieler Leopold bezwang. Ein weiterer Einzelerfolg sowie das gewonnene Doppel mit
Christopher Nolz rundeten seine Leistung ab. Auch auf Nolz der seine beiden Einzel siegreich gestalten konnte war wieder Verlass. Die weiteren Punkte holten
Sebastian Assmann, Jürgen Scherer, Lutz Reichherzer sowie das Doppel
Scherer/Janine Schreier. Auch Donzdorf gab sich im Fernduell keine Blöße, so daß erst am letzten Spieltag die Entscheidung über Meisterschaft und Aufstieg fällt.

Schreib einen Kommentar