Wäschenbeuren I – TV Hochdorf 9 : 0

Nach nicht einmal zwei Stunden Spielzeit wurden die Gäste mit einer deftigen Packung wieder nach Hause geschickt. In der Aufstellung Rink, Nolz, Scherer,
Schreier, Wohlfart, Reichherzer ließ man nichts anbrennen und tat was für das
Spielverhältniss, was im Kampf um die Meisterschaft vielleicht noch wichtig werden könnte. Nächste Woche steigt dann das Spitzenspiel beim neuen Tabellenführer Neuhausen.

Schreib einen Kommentar