TSV Wäschenbeuren II – TSV Plattenhardt I 4:9

Im Duell der Kellerkinder chancenlos
Im Duell der Kellerkinder konnte die II. Mannschaft seinen Heimvorteil nicht ausspielen. Verletzungsbedingt musste man gleich auf zwei Spieler verzichten. Hierfür rückten Nachwuchsspieler Fabian Schmieja und Routnier Gernot Schäffler nach. Die bewusst riskant gewählte Doppelaufstellung brachte nicht den gewünschten Erfolg. Nach den Doppeln lag man mit 1:2 in Rückstand. Lediglich Assmann/Mühleisen
bezwangen Plattenhardts Spitzendoppel. Assmann konnte mit einem 3:1 Sieg den Ausgleich verbuchen. Wohlfart konnte seinen Hinspielerfolg gegen Schöllkopf nicht wiederholen. Tim Baisch konnte nach langer  Verletzungspause phasenweise spektakuläre Punktgewinne erzielen, letztlich fehlte doch die Wettkampfpraxis. Tim Mühleisen hatte
gegen Morjan mit 0:3 keine Chance. Fabian Schmeija verkürzte auf 3:5 gegen seinen Lieblingsgegner Hackenjos. Trotz toller Leistung, reichte es für Schäffler trotz Satzgewinn am Ende nicht zum Punktgewinn. Assmann verkürzte nochmals auf 4:6 im Duell der Spitzenspieler. Klare Niederlagen von Wohlfart und Baisch brachten Plattenhard mit 8:4 in Front. Mühleisen hatte in einem äußerst spannenden Spiel im fünften Satz das Nachsehen. Am Ende ging die Niederlage in Ordnung.

Schreib einen Kommentar