TV Hochdorf I – TSV Wäschenbeuren I 7 : 9

Mitkonkurrent abgeschüttelt und Platz zwei verteidigt.

Garant für den Erfolg waren Christopher Nolz und Mirko Rink, die inclusive der Doppel allein schon für sechs Punkte sorgten. Speziell im entscheidenden Schlußdoppel konnte noch einmal alles abgerufen werden, um im fünften Satz siegreich zu bleiben. Ebenfalls in Spiellaune befand sich Lutz Reichherzer, der zwei wichtige Einzel beisteuerte. Für den neunten Punkt war Jürgen Scherer zuständig. Tim Schniep und Simon Heilmann konnten ihre gute Form der letzen Woche leider nicht konservieren und dieses Mal nichts beisteuern.

Schreib einen Kommentar