TSV Wäschenbeuren II – VFL Kirchheim III 1:9

Keine Chance gegen Tabellenführer

Am Samstag war der Tabellenführer zu Gast in der Bürenhalle. Dem TSV II fehlte gegen die ungeschlagenen Kirchheimer das gesamte vordere Paarkreuz. Aus den Doppeln ging man noch mit 1:2. Nolz O. und Baisch hatten ihre Gegner fest im Griff und sicherten sich den Sieg. Im Einzel zeigte sich dann die Dominanz des Tabellenführers. Baisch, Nolz, Schnabel und Mühleisen verloren allesamt glatt in 3 Sätzen. Erst im hinteren Paarkreuz leistete die 2. Mannschaft etwas Gegenwehr. Reichherzer U. musste sich in einem spannenden Spiel im 5. Satz geschlagen geben und Ersatzspieler Heidl zeigte eine gute Leistung gegen Kirchheims Nummer 5, verlor aber dennoch mit 3:1. Auch das 7. Einzel ging schlussendlich an die Kirchheimer, die am Ende auch in der Höhe verdienter Sieger waren.

Schreib einen Kommentar