TSV Wäschnbeuren – TV Hochdorf 9:2

Deutlicher als erwartet wurde der bis dahin verlustpunktfreie Tabellenführer
wieder nach Hause geschickt. Die Basis wurde durch drei knappe Doppelerfolge
geschaffen. Durch klare Siege im Einzel von Christopher Nolz, Jürgen Scherer,
Mirko Rink und Lutz Reichherzer wurde das Geschehen weiterhin bestimmt.
Lediglich Tim Schniepp und Simon Heilmann mußten gegen die Hochdorfer
Routiniers Lehrgeld bezahlen.

Schreib einen Kommentar